Unterschätzte Risiken: Treppen

»In der bayerischen Gemeinde Mömlingen, mit der vor allem der nördliche Odenwalkreis in engen gesellschaftlichen und geschäftlichen Verbindungen steht, ist heute Vormittag ein 37 Jahre alter Mann zu Tode gestürzt. (…) Dem Polizeibericht zufolge war der Mann gegen 8.20 Uhr blutüberströmt am Fuß der Flurtreppe des Mehrfamilienhauses aufgefunden worden, in dem er wohnte. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.«

(Echo Online)