Schlagwort-Archive: Literatur

Unterschätzte Risiken: Copyright

Matt Blaze hat die Nase voll von Open-Access-Verhinderern:

»So from now on, I’m adopting my own copyright policies. In a perfect world, I’d simply refuse to publish in IEEE or ACM venues, but that stance is complicated by my obligations to my student co-authors, who need a wide range of publishing options if they are to succeed in their budding careers. So instead, I will no longer serve as a program chair, program committee member, editorial board member, referee or reviewer for any conference or journal that does not make its papers freely available on the web or at least allow authors to do so themselves.«

(Matt Blaze: Shaking Down Science)

Frau Orwell

Corpus Delicti, so heißt das neue Buch von Juli Zeh, und es spielt in einer Zukunft, in der die Gesundheitsdiktatur regiert. Gelesen habe ich es noch nicht, deswegen kann ich zum Buch nichts sagen, was andere nicht schon gesagt hätten. Überraschend ist die erste Reaktion aufs Buch, die mir in die Hände fiel: ausgerechnet in der der Zeit plädiert Harro Albrecht Für ein bisschen Diktatur und meint es anscheinend auch so.

Ergänzung: Auf stern.de gibt’s ein Interview zum Thema.