Schlagwort-Archive: Manifest

Sicherheit anders

Sicherheit anders. Was der Untertitel unseres Blogs heißten soll, haben wir uns vorher nicht überlegt, denn wer mit großen Plänen ein Blog anfängt, fällt meistens auf die Nase. Irgendwas muss aber dran sein, sonst wäre aus dem Blogunter- kein Vortragstitel geworden. Oder ist das nur eine selbsterfüllende Prophezeiung? Egal.

Angefragt war ein Vortrag zur Zukunft der IT-Sicherheit auf dem Pressetag CeBIT Vision. So etwas könnte ich natürlich zusammenspinnen und mich darauf verlassen, dass sich keiner mehr daran erinnern würde, wäre es erst so weit, dass sich meine Vorhersagen prüfen ließen. Aber das habe ich nicht übers Herz gebracht. Herausgekommen ist statt dessen ein Vortrag über ungelöste Probleme. Von denen haben wir einige. Sicherheit anders weiterlesen

Lieber mitlaufen als auffallen?

Die Süddeutsche, die zu mögen man sich auch aus anderen Gründen bereits abgewöhnen kann, übt sich in praktischer Lebenshilfe für Spießbürger, getarnt als Karrieretipp:

»Lieber mitlaufen als auffallen, damit ist man auf der sicheren Seite.«

Als ob man das in diesem Lande irgend jemandem erklären müsste. Nun gut, es geht um Karneval auf Arbeit, um eine Kinderei also, für die sich kein großes Riskio lohnt. Das steht da aber nicht, sondern da steht: »Lieber mitlaufen als auffallen, damit ist man auf der sicheren Seite.« Es steht dort, so darf man vermuten, weil es überall steht, wo Duckmäuser und Mitläufer anderen Duckmäusern und Mitläufern das geben, was beide mit Karrieretipps verwechseln, nämlich Anleitungen zum Duckmausen und Mitlaufen. Abgeschrieben, weitergetragen, nicht in Frage gestellt, lieber mitlaufen als auffallen, damit ist man auf der sicheren Seite.

Lieber mitlaufen als auffallen? weiterlesen